Baltische Filmtag München 15.-17. März 2019

Liebe Baltikum-Freunde und Filminteressierte,

vom 15.-17. März 2019 finden in München die ersten Baltischen Filmtage statt.

Alle Filme laufen im Carl-Amery-Saal (Gasteig).

Die baltischen Filmtage greifen das Motiv des gemeinsamen Weges in die Freiheit auf – auch den Weg in die innere und kreative Freiheit. Die 29 Jahre in der Unabhängigkeit gestatten eine Entfaltung der eigenen und freien Filmsprache ohne die Zwänge der einstigen sowjetischen Zensur. Die Filmtage präsentieren dem Publikum neuere Dokumentar- und Spielfilme von renommierten estnischen, lettischen und litauischen Regisseuren und regen zum Nachdenken an.

Programm

Freitag, 15. März 2019

18:30 Eröffnung der Filmtage

Kurzfilm: Der Baltische Weg | Baltijos kelias | Baltic way (Litauen 1990)

Brücken der Zeit | Laiko tiltai | Laika tilti | Ajasillad | Bridges of Time (Lettland/Litauen/Estland 2018)

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=pHNFD-pWv60

im Anschluss Diskussionsrunde zum Thema „Zwischen künstlerischer Freiheit und Zensur“. Moderation: Peter Hilkes (LMU München, House of Resources München)

Samstag, 16. März 2019

14:30 Rodeo – Taming a Wild Country (Estland/Finnland 2018)

Trailer: https://vimeo.com/183094868

16:00 Ich bin hier | Es esmu šeit | Mellow Mud (Lettland 2016)

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=YKUbaD30yNY

18:00 Swinger | Svingeri | Swingers (Lettland 2016)

20:00 Natur und Musik im Einklang:

Das vom Wind geformte Land | Tuulte tahutud maa | The Wind Sculpted Land (Estland 2018)

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=u2KRllzkrvI

im Anschluss Konzert mit der estnischen Sängerin und Musikerin Mari Kalkun (Ethno)

Sonntag, 17. März 2019

12:00 Breathing into Marble | Kvėpavimas į marmurą (Litauen/Lettland/Kroatien 2018)

Trailer: https://vimeo.com/287612825

14:00 Dream Team 1935 | Sapņu komanda 1935 (Lettland 2012)

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=B1p33ovEh94

im Anschluss Filmgespräch mit dem Regisseur Aigars Grauba

17:00 Wie wir die Revolution anstimmten | Kaip mes žaidėme revoliuciją | How we played the Revolution (Litauen/Frankreich 2011)

Trailer: https://vimeo.com/40863354

im Anschluss Filmgespräch mit dem Protagonisten des Films Algirdas Kaušpėdas

19:00 Die kleine Genossin | Seltsimees laps | The Little Comrad (Estland 2018)

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=yDzvbbt3k54
Folgen Sie uns auf Facebook: www.facebook.com/BaltischeFilmtageMuenchen

Mehr Informationen: https://www.gasteig.de/veranstaltungen/veranstaltungsreihen/baltische-filmtage-2019.html,vr1244

Karten gibt es an allen Vorverkaufsstellen von München Ticket und über www.muenchenticket.de sowie an der Abendkasse am Gasteig für 7€ / erm. 5€, außer der Abendvorstellung am 16. März um 20 Uhr: 12€ / erm. 10€ (Film und Konzert)

Kontakt: baltische-filmtage@web.de

 

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles