Baltikum

Baltischer Jugend- und Studentenkongress 2018

Der Kongress findet vom 27.–30. September 2018 unter dem Thema "Wer bin ich? Das schwierige Thema Identität" in Lauenburg/ Lüneburg, Deutschland statt.

Der Kongress richtet sich an Studenten aller Fachrichtungen aus Hochschulen der EU und Russland, sowie Schüler der Oberstufe ab 16 Jahren. Die Bereitschaft zu intensiver Mitarbeit und konzentrierter Auseinandersetzung wird von den Teilnehmern erwartet.
Die Unterrichtssprache ist Deutsch (B1).
Teilnahmegebühr:
50€ für Teilnehmer aus Deutschland und Westeuropa,
25€ für Teilnehmer aus Estland, Lettland, Litauen und Russland
*(für Mitglieder der CSG 5€ Nachlass)
Reisekosten können bis zu 150€ für Teilnehmer aus Russland, Lettland, Litauen und Estland, sowie bis zu 100€ für Teilnehmer aus Deutschland und Westeuropa erstattet sein.
Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese an Frau Anastasija Baranovska unter anastasija@dbjw.de richten.

Wer vorher oder nachher für 1-2 Tage eine Unterkunft in Deutschland benötigt, möge sich auch bitte an uns wenden.
Wir möchten Sie zudem bitten, diese Mail an Interessierte weiterzuleiten. Vielleicht besteht auch die Möglichkeit, den Flyer an Ihren Universitäten auszuhängen.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung! Das ausgefüllte Anmeldeformular schicken Sie bitte an Frau Anastasija Baranovska unter anastasija@dbjw.de
Der Kongress wird von der Deutschbaltischen Studienstiftung, Deutschbaltischer Jugend- und Studentenring, Domus Rigensis Juvenum, Domus Dorpatensis und Deutsch-Baltische Gesellschaft veranstaltet.
Weitere Informationen finden Sie im Anhang.

Flyer_BJSK_2018

Programm - Stand 2018-06-06

Anmeldeformular_BJSK Lauenburg

Hier finden Sie auch die Infos auf unserer Homepage:
Baltischer Jugend- und Studentenkongress 2018

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Baltikum | Verschlagwortet

Intensivkurs Riga 2015

"Leben zwischen Realitäten" lautet das Motto des diesjährigen Intensivskurses Riga der Deutschbaltischen Studienstifung. Vom 14. bis 17. Mai 2015 werden Studierenden aller Fachrichtungen und Hochschulen der EU und Russland Vorträge, Workshops und Kulturprogramm geboten. Der Veranstaltungsort ist die lettische Hauptstadt Riga.

Weiterlesen "Intensivkurs Riga 2015"

Erasmus Infoveranstaltung

Du studierst Linguistik im BA oder MA und ein Austausch-Semester in Nordeuropa oder dem Baltikum ist dein Traum?

Es soll schon 2015/2016 losgehen?

Lerne andere Kulturen und Sprachen hautnah kennen.

Alle Infos zum Bewerbungsverfahren, den Partnerhochschulen und den wählbaren Studienfächern bekommst du bei unserer Infoveranstaltung am:

Mittwoch, den 10.12.2014

12 Uhr c.t.

Raum 01-618 (Engl. Bibliothek)

Baltischer Jugend- und Studentenkongress (25.-28.9.2014)

Vom 25. - 28. September 2014 findet in Lauenburg und Lüneburg der Baltische Jugend- und Studentenkongress zum Thema „Miteinander leben können?“ statt.

Der Kongress richtet sich an eingeschrieben Studenten europäischer Hochschulen aller Fachrichtungen und an Schüler der Oberstufe ab 18 Jahren. Er setzt bei den Teilnehmern die Bereitschaft zu intensiver Mitarbeit und konzentrierter Auseinandersetzung voraus. Unterrichtssprache ist Deutsch. Zum Programm gehören Vorträge, Zukunfts-Workshop, Kulturprogramm, Teilnahme an den Deutschbaltischen Kulturtagen der Carl-Schirren-Gesellschaft in Lüneburg. Die Kosten betragen 50 € (Frühbucher bis 30.04.14 40 €) für Teilnehmer aus Deutschland und Westeuropa (25 € (Frühbucher bis 30.04.14 20 €) für Teilnehmer aus Estland, Lettland, Litauen und Russland) für Unterkunft, Verpflegung, Tagungsprogramm zzgl. Fahrtkostenerstattung (vorher erfragen).

Weiterlesen "Baltischer Jugend- und Studentenkongress (25.-28.9.2014)"

Tartu’s Summer University 2014

Tartu's International Summer University is waiting to meet you this summer in Estonia as well as abroad (at joint programmes). You can find your favourite among social sciences, business, law, political science, languages as well as on Estonian handicraft.

 

Weiterlesen "Tartu’s Summer University 2014"

DFG-funded post-doctoral research position

International Research Training Group "Baltic Borderlands: Shifting Boundaries of Mind and Culture in the Borderlands of the Baltic Sea Region"

Post-doctoral research topic: De- and Re-Bordering of Shared Economic Spaces
Subject area: History and related disciplines
Starting date: 1st April 2014 (subject to approval from the DFG)
Renumeration: from € 28K p.a.. Salary based on public sector pay scale T-VL13.
The contract will end on 31 March 2016 (extension is not possible).
Closing date for applications: 10th January 2014

Weiterlesen "DFG-funded post-doctoral research position"

Stellenangebot: Koordinationsstelle im Deutsch-Baltischen Jugendwerk

Die Deutschbaltische Studienstiftung sucht gemeinsam mit dem Verband zur Förderung Deutsch-Baltischer Arbeit ab 01.02.2014 überwiegend in Darmstadt eine/einen Projektkoordinator/Projektkoordinatorin (50%) für das Deutsch-Baltische Jugendwerk(DBJW). Weiterlesen "Stellenangebot: Koordinationsstelle im Deutsch-Baltischen Jugendwerk"