Aktuelles

Sommerkurse Schwedisch (A1-B2) in Göteborg

Take a Swedish intensive course in Göteborg this summer! The courses are 2-3 weeks and start in June, July and August. Levels: from A1 Beginners up to level B2.

The summer courses also include a "Social Programme" with guided city walks in the afternoons and excursions in the weekends. This way you get to know the other students and the city of Göteborg in a fun and relaxed way.

Weiterlesen "Sommerkurse Schwedisch (A1-B2) in Göteborg"

Jobangebot: Home-Office-Job für Schreibtalente und Internet-Affine

Du bist auf der Suche nach einem seriösen Home-Office-Job mit anspruchsvollen Aufgaben
und flexiblen Arbeitszeiten, die sich mit deinem Studium perfekt vereinbaren lassen? Das Schreiben von Texten z.B. für Webseiten, Produktbeschreibungen, Blog- und Lexikonartikeln sowie Sach- und Ratgebertexten liegt dir? Dann bewirb dich bei Crowd Guru.

Weiterlesen "Jobangebot: Home-Office-Job für Schreibtalente und Internet-Affine"

SoMu Newsletter #2 – 16.04.2014

All SoMu students successfully completed the first leg of their international Master journey in Kaunas and are about to start the second semester in Mainz. Herzlich willkommen! The entire SoMu Faculty Team also seizes the possibility to warmly congratulate Frederik Bissinger, a first-generation SoMu student who was awarded with the Vytautas Magnus University Encouragement scholarship for his extraordinary academic achievements.

Weiterlesen "SoMu Newsletter #2 – 16.04.2014"

SoMu Symposium: Multilingualism, Identities and Language Ideologies

On May 15and 16 2014, SoMu will be hosting its first symposium on the topic "Multilingualism, Identities and Language Ideologies". The symposium will take place at the University of Mainz (Fakultätssaal, Philosophicum). Weiterlesen "SoMu Symposium: Multilingualism, Identities and Language Ideologies"

Praktikum: Übersetzung/Lektorat in Köln und Berlin

Praktikant (m/w) im Bereich Übersetzung/Lektorat mit Kenntnissen der skandinavischen Sprachen (Norwegisch, Schwedisch, Dänisch, Finnisch)

Die tsd Technik-Sprachendienst GmbH ist ein international agierender Sprachdienstleister mit Hauptsitz in Köln und Niederlassungen inner- und außerhalb Deutschlands. Seit über 35 Jahren ist die tsd im Bereich Übersetzung und multilinguale Dokumentation tätig. Die tsd wird ihr Team ausbauen und sucht dafür ständig Praktikanten. Auch Berufseinsteigern bietet sie durch ein Trainee-Programm die Möglichkeit, sich mit den Eigenschaften der Branche und der verschiedenen Tätigkeitsfelder vertraut zu machen. Alle Stellenangebote finden sich hier.

Für die Standorte Köln und Berlin werden ab sofort engagierte Praktikanten (m/w) für 6 Monate in Vollzeit gesucht

Weiterlesen "Praktikum: Übersetzung/Lektorat in Köln und Berlin"

Multilingualism in Baltic-Sea Europe: Call for Papers

For the interdisciplinary conference Multilingualism in Baltic-Sea Europe (April 13-15, 2015), the Institute of Northern European and Baltic Languages and Cultures invites papers on any topic related to multilingualism in the Circum-Baltic area. The call deadline is May 15, 2014. Weiterlesen "Multilingualism in Baltic-Sea Europe: Call for Papers"

Info-Video zum Studiengang

SoMu ist ein internationaler Joint Degree der Johannes Gutenberg-Universität und der Vytautas Magnus Universität Kaunas. Assoziierte Partner sind die Universität Stockholm sowie die Universität Tartu. SoMu richtet sich an Studierende, die sich für die Rolle der Sprache in der Gesellschaft interessieren. Der Fokus liegt auf dem Ostseeraum und den dort gesprochenen National- und Minderheitensprachen.

Alles zum Aufbau, den Inhalten sowie den Zulassungsvoraussetzungen des Studiengangs erfahrt ihr in unserem Info-Video. Weiterlesen "Info-Video zum Studiengang"

Fachkonferenz GO-OUT (22.-24.5.2014) Berlin

„go out! studieren weltweit“ – 2014
8. Fachkonferenz zur internationalen Mobilität deutscher Studierender

Teilnehmerkreis: Vertreter/innen deutscher Hochschulen aus Hochschulleitungen, Fachbereichen/Fakultäten
und Instituten, Auslandsbeauftragte und Mitarbeiter/innen der Akademischen Auslandsämter, Gäste aus
Fachpresse und Medien sowie aus der internationalen Zusammenarbeit

Vorläufiges Programm

Konferenztag 22. Mai 2014: Aquino/Tagungszentrum Katholische Akademie, Hannoversche Straße 5b,
10115 Berlin-Mitte

Konferenztage 23.-24. Mai 2014: Projektpräsentationen, Informationsaustausch und Vorträge auf der
StudyWorld im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur, Friedrichstraße 176-179, 10117 Berlin-Mitte

Online-Anmeldung

Kostenbeitrag: Ein Kostenbeitrag wird nicht erhoben

Tutorium für internationale Studierende am FB 05

Das PHILIS-Projekt der JGU bietet im Sommersemester 2014 Tutorien für internationale Studierende des Department of English and Linguistics an. Die Tutorien behandeln die Studienkultur und das wissenschaftliche Arbeiten und sollen den Studierenden den Einstieg in ihr Studium am FB 05 erleichtern, indem es sie in die ihnen fremde akademische Kultur einführt.

Zielgruppe sind internationale StudienanfängerInnen, die noch nicht mit der Studienkultur in Deutschland bzw. in Mainz vertraut sind und am FB 05 einen Abschluss anstreben. Die Tutorien sind kostenfrei, werden von eigens dafür ausgebildeten Tutorinnen und Tutoren geleitet und finden vom 14.-16. April 2014 (2 SWS) statt.

Anmeldung: Bis zum 10. April 2014 eine E-Mail an philis@uni-mainz.de senden
(darin Namen und Fächer nennen und wie lange Ihr schon Deutsch lernt und ob Ihr Austauschstudierende seid oder einen Abschluss an der Universität Mainz machen möchtet)

Mehr Informationen zu den Tutorien unter www.philis.uni-mainz.de (Bereich „International studieren“).

Baltischer Jugend- und Studentenkongress (25.-28.9.2014)

Vom 25. - 28. September 2014 findet in Lauenburg und Lüneburg der Baltische Jugend- und Studentenkongress zum Thema „Miteinander leben können?“ statt.

Der Kongress richtet sich an eingeschrieben Studenten europäischer Hochschulen aller Fachrichtungen und an Schüler der Oberstufe ab 18 Jahren. Er setzt bei den Teilnehmern die Bereitschaft zu intensiver Mitarbeit und konzentrierter Auseinandersetzung voraus. Unterrichtssprache ist Deutsch. Zum Programm gehören Vorträge, Zukunfts-Workshop, Kulturprogramm, Teilnahme an den Deutschbaltischen Kulturtagen der Carl-Schirren-Gesellschaft in Lüneburg. Die Kosten betragen 50 € (Frühbucher bis 30.04.14 40 €) für Teilnehmer aus Deutschland und Westeuropa (25 € (Frühbucher bis 30.04.14 20 €) für Teilnehmer aus Estland, Lettland, Litauen und Russland) für Unterkunft, Verpflegung, Tagungsprogramm zzgl. Fahrtkostenerstattung (vorher erfragen).

Weiterlesen "Baltischer Jugend- und Studentenkongress (25.-28.9.2014)"